Schlagwort-Archive: Graupner

Modell Leben (Modellbaumesse Erfurt) 2018

Modell Leben (Modellbaumesse Erfurt)

06.04. – 08.04.2018

 

Modellbaumesse mitten im Herzen Deutschlands

Wie bei vielen Hobbys gilt auch im Modellflug: Vor Saisonbeginn ist Messezeit. Viele Vereine stellen sich und ihre Modelle vor und stehen mit Beratung und Hilfe zur Seite, Händler präsentieren die neuesten Trends. Als interessierter (vielleicht auch zukünftiger) Pilot fragt man sich: Wie zurechtfinden in der Auswahl verschiedener Messestandorte in Deutschland? Dem eingefleischten Modellflieger klingen vielleicht Namen der Größten Deutschen Messen wie z.B. Intermodellbau (Dortmund, 19.04.-22.04. 2018) oder die ProWing Nord (Soest, 27.04.-29.04.2018) in den Ohren. Doch auch kleinere Messen zeigen, dass sie überregionale, sogar internationale Aussteller anlocken können. Wir von RC-Helikopter.net haben uns für Euch am vergangenen Wochenende auf der Modellbaumesse Erfurt, der „Modell Leben“ umgesehen.

Das Wetter war (fast zu) schön

Zugegeben: Bei herrlichem Sonnenschein hätten wir an diesem Sonntag in einem Eiscafé inmitten der historischen und malerischen Altstadt Erfurts die Zeit vergessen. Dennoch lockte uns die Vorfreude auf 2 volle Messehallen, über 100 (inter)nationale Aussteller und nicht zuletzt auf das Erste Rennen 2018 des Drone Racing Championship (DCS 2018) der FPV Racer Thüringen auf das Erfurter Messegelände.

Obwohl in kleinerem Maßstab, steht die Modellbaumesse Erfurt „Modell Leben“ größeren Events in nichts nach: Überall zeigten Händler die neuesten Trends der Szene. Modell-Vereine präsentierten ihre in liebevoller Arbeit aufgebauten Fahr- und Flugzeuge. Fröhliche Menschen mit großen Kartons unter den Armen kamen uns entgegen.

Während es in Halle 2 vorrangig um den Fahrzeug-, Militär- und Schiffsmodellbau ging, zog es uns natürlich in Halle 3. Wir lieben alles, was Rotoren hat! 🙂

Instrumentenflug

Sobald wir die Halle betreten hatten, fiel uns die Orientierung nicht mehr schwer. Man konnte sofort das Rennstrecken-feeling spüren. Denn aus der mit deckenhohen Fangnetzen abgesperrten Drohnen-Rennstrecke schallte das Summen und fauchen gequirlter Luft der Race-Drones bis zum Halleneingang! Verantwortlich dafür waren die FPV Racer Thüringen, welche die erste Rennveranstaltung 2018 in der Messehalle flogen. Der Rennstrecke selbst hat es an nichts gefehlt. Ränge für die Zuschauer, ein separater Pilotenbereich, „Maintenance-Boxengasse“ und Monitore für die Besucher.

Die Rennstrecke – nur das geübte Auge vermag die schnelle race-drone zu erkennen. 😉

Geflogen wurde von außerhalb der Strecke per sog. „first-person-view“ (FPV), bei dem der Pilot den Multicopter nur noch über eine Monitorbrille fliegt. Die onboard Kamera des Copters liefert das Bild direkt auf die FPV-Brille des Piloten. Der fliegt das Modell dann quasi aus der ich-Perspektive.

Extremen Fluggeschwindigkeiten, präzise und abrupte Richtungswechsel. Der Autor dieses Textes meint, dass solche Manöver „auf Sicht“ (also ohne FPV) selbst für geübte Piloten kaum mehr zu fliegen sind. Dem Zuschauer stockt der Atem beim Blick auf die Monitore, welche die Kamerabilder der Drohnen übertragen.

Ein race-drone Pilot im „Cockpit“ bei der Arbeit

Die FPV – Szene ist noch jung. Als die Thüringer FPV-Racer um Norman Franke in 2015 starteten, gingen Deutschlandweit nur wenige hundert Menschen diesem Sport nach. Als Sparte des Sprötauer Sportvereines mit eigenem Trainingsgelände zählt man mittlerweile 11 aktive Piloten. Seit 2016 sind sie auch regelmäßig auf der Erfurter Modellbau Messe vertreten. Bei Interesse wird Euch über die Homepage vom netten Team gern weiter geholfen.

Neueste Trends gepaart mit jahrelanger Erfahrung

In direkter Nähe der Rennstrecke der Modellbaumesse Erfurt fiel uns der Stand des Erfurter Modellbaugeschäfts Gräser Modellbau auf. Besonders war, dass es sich um eine Kombination aus

Der brandneue ALPHA 300q kann sogar 3D!

dem von Leonard Gräser selbst angebotenen Ladensortiment und einer Abteilung der in der Szene wohl bekannten deutschen Modellbau-Firma Graupner handelte. Für die fachliche Beratung zu den Neuigkeiten aus der in Kirchheim / Teck ansässigen Herstellers stand dessen kompetentes Team um Wolf-Christian Baumgärtel für alle technischen Fragen zur Verfügung. Angesichts der vielen technischen Neuheiten konnten viele Besucher nicht anders. Sie investierten ihr Messebudget bei Gräser Modellbau in z.B. einen neuen Graupner MZ-12 Pro HoTT 12 Kanal Handsender oder einen Graupner ALPHA-250q-Race-copter. Aber auch für diejenigen, die erst mal Modellfliegerluft schnuppern wollten, hatte (am Messestand) und hat (im Online-Shop) Leonard Gräser etwas im Angebot. Dafür eignen sich z.B. die von der Drohnen-Verordnung nicht betroffenen Mini-Multicopter (von simpel bis edel). Damit kann man ohne Weiteres ausprobieren, ob der Modellflug ein passendes Hobby sein könnte.

Wie auch immer diese Entscheidung für jeden Einzelnen ausfallen mag, wir von RC-Helikopter.net sagen: „Der Entscheidungsprozess macht auf jeden Fall großen Spaß“.

Wir waren von der Modellbaumesse Erfurt „Modell Leben“ angenehm überrascht. Natürlich konnten wir nicht über alles berichten. Das hätte den Rahmen gesprengt. Wir konnten dennoch viele nette Leute kennenlernen und haben angesichts der vielen Neuheiten wieder einmal festgestellt, dass Modellflug der größte Spaß ist, den man mit angezogener Bekleidung haben kann. 😉